SV Golkrath : FC Randerath/Porselen 0 : 1 (0 : 0)

Eine überaus ärgerliche und unnötige Niederlage gab es heute gegen Randerath/Porselen, gegen die wir uns schon fast traditionell schwertun. Wir waren die deutlich feldüberlegene und spielerisch stärkere Mannschaft, aber wir haben die dicksten Chancen im Duzend liegen gelassen. RaPo hatte im 1. Durchgang nur eine Schusschance, die Marc Michel im Tor zur Ecke leitete. Marc war es auch, der mit einem Zusammenprall in der 55. Spielminute und einer harten Elfmeterentscheidung, dem Gast zur Führung verhalf. Das war auch das einzige Mal, dass der Gast in der 2. Halbzeit gefährlich vor unser Tor kam. Aber unser Problem war die mangelhafte Chancenverwertung. Dann gehen auch solche Spiele verloren.

Fazit: Die Niederlage war so unnötig wie ein Kropf.