SV Roland Millich : SV Golkrath 5 : 3 (2 : 1)

Unglücklich verlor unser Team heute in Millich. In einer ausgeglichenen Anfangsphase hatte Millich durch unsere individuellen Abwehrfehler die besseren Torchancen. In der 4. Minute hätte es bei uns schon klingeln können, als unsere Abwehr wieder zu weit von den Gegenspielern entfernt standen, doch die Direktabnahme nach einer Flanke ging über das Tor. Ähnlich war es auch in der 8. Minute, als Florian Winkels in Tor einen Ball hoch abwehrte. Im 2. Versuch brachte er den Ball nicht weit genug aus der Gefahrenzone und der Direktschuss aus spitzem Winkel landete zum 1:0 im Tor. Aber auch wir hatten Möglichkeiten. In der 12. Minute setzte sich Niklas Demming mit einem Dribbling durch. Den abgeblockten Schuss nahm Daniel Demming auf und verwandelte überlegt mit einem Schuss ins lange Eck. Wieder 8 Minuten später gingen die Gastgeber wieder mit einem abgefälschten Schuss in Führung. Niklas Demming hatte dann wieder den Ausgleich auf dem Fuß, doch sein Schuss wurde in höchster Not geblockt. Den Ausgleich machte Niklas denn in der 55. Minute nach einem Foul an Christof Gaidzik per Elfmeter. Erneut war es eine Aneinanderkettung von Fehlern in der Defensive, durch die Millich nach einer Freistoßflanke erneut in Führung ging (58. Minute). 4 Minuten später machten die Gastgeber nach schwachem Abwehrverhalten das 4:2. In der 66. Minte musste Tobias Spoljaric nach einer Notbremse mit Rot vom Platz. Trotzdem konnten wir in der Phase richtig Druck aufbauen. Eine Freistoßflanke von Marco Schumacher köpfte Robin Demming zum Anschlusstreffer ins Tor (71. Minute). Der Ausgleich lag mehrfach in der Luft. Die größte Chance hatte Niklas Demming nach Pass von Cousin Daniel, als er frei stehend aus 8 Meter zum Schuss kam, doch der Torwart konnte den Ball noch gerade über das Tor lenken. Fast im Gegenzug machte Millich mit dem 5:3 den Sack zu.

Fazit: Ein gutes Spiel nach vorne, aber mit zu vielen Fehlern in der Defensive ließen uns heute leer ausgehen.